top of page

WELLNESSEN IM BREGENZERWALD

Letztes Wochenende war es endlich so weit: Unser erstes Yogaretreat fand in der Eco Lodge Fuchsegg im Bregenzerwald statt.


Saunahaus mit Pool der Eco Lodge Fuchsegg.
Saunahaus mit Pool der Eco Lodge Fuchsegg.

Vor etwa einem Jahr haben wir mit der Planung unseres ersten yogapeople Retreats begonnen. Und damit waren wir kein bisschen zu früh dran! Nicht wenige in Frage kommende Hotels und Ressorts waren bis auf zwei Jahren hin ausgebucht. Schliesslich hatten wir dann doch grosses Glück, als die Eco Lodge Fuchsegg uns auf unsere Anfrage hin ein Angebot zukommen liess.


Ende September war es dann endlich so weit! Bei strahlender Herbstsonne und spätsommerlichen Temperaturen von 22-26° C tagsüber versammelten sich die acht Retreat-Teilnehmer und Ed und ich im lichtdurchfluteten Yogaraum. Alle waren gut angekommen, ob mit Auto oder ÖV: Die Eco Lodge Fuchsegg ist von Winterthur her in etwa 1h 40 min gut zu erreichen.


Tiefenentspannt nach der Yogapraxis.
Tiefenentspannt nach der Yogapraxis.

Der Begrüssungsrunde mit Journaling und Yoga am Freitag folgte ein entspanntes dreigängiges Abendessen, bei dem die Gruppe sich schon bald wie eine grosse Familie anfühlte. Wir waren angekommen!


Gute Stimmung!


Gerne würde ich behaupten, dass das morgendliche Highlight am Samstag (und Sonntag) die Yogastunde war, aber das wäre leider gelogen: Das Frühstücksbüfett der Eco Lodge Fuchsegg sucht seinesgleichen! Es ist ohne zu übertreiben eines der leckersten und verführerischsten Frühstücksbüfetts das wir je erlebt haben: von frisch gebackenen kleinen Küchlein, Pancakes, Zopf zu Rührei mit Speck, frischen Feigen und Erdbeeren, Käseplatte und Gemüsepfannen gab es alles und noch mehr. Jeder belud sich fleissig einen grosszügigen Teller nach dem anderen. Alles wurde in der Küche selbst frisch zubereitet aus biologischen und regionalen Zutaten. Leider haben wir keine Fotos vom Büfett gemacht: Wir waren zu beschäftigt mit Essen ;)


Playtime am Samstagnachmittag.
Playtime am Samstagnachmittag.

Einige vertrieben sich die Zeit bis zum Yoga am Samstagnachmittag mit einer eBike-Tour, andere mit Lesen oder einem gemütlichen Apéro und Gesprächen in der Sonne.

In der Yogastunde von 13:00-15:00 war Playtime angesagt! Zu zweit kamen die Teilnehmer mit ihren eigenen Sonnengruss-Sequenzen auf oder experimentierten nach Lust und Laune mit Asanas. Anschliessend gab es eine Einführung in die "Kunst und Magie der Rückbeuge".


Rückbeugen an der Wand.
Rückbeugen an der Wand.

Der Rest des Samstags war einfach nur noch Entspannung: Massagen, Sauna, Baden, Spazieren, Lesen, Plaudern, Essen... Der pure Weekend Escape zum Abschalten! Im Nachhinein müssen wir zugeben: Das Wochenende hatte zu wenig Tage. Wir alle hätten ruhig noch ein zwei Tage länger so weiter machen können. Beim Abschied am Sonntag nach dem Brunch fühlte es sich an, als hätte man neue Freunde gewonnen, selbst wenn man sich vielleicht erst wieder beim nächsten Weekend Escape wieder sieht ;)


Die Truppe :)
Die Truppe :)

Herzlichen Dank allen, die dabei waren! Wir hatten viel Spass und sind uns sicher, dass wir mit einem weiteren Retreat zurück sein werden - stay tuned! ;)


90 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

RAVING SNOWFLAKES

Comments


bottom of page